Halbmarathon

Halbmarathon Leipzig

Durch die Erfahrung von bisher zwei absolvierten Halbmarathons und die Marathon-Erfahrung 2015 schwirrte mir schon länger der Gedanke im Kopf, mit einem guten Trainingszustand mal einen "schnellen" Halbmarathon zu laufen. Da ich vor dem Lauf den Rad-Trip mit Chris von Leipzig nach Berlin gemacht hatte und wir hierzu auch gut trainierten, nutzte ich die Chance 4 Wochen später.
Ich hatte mir die Zielzeit 1:25h angepeilt, wusste aber dass es hart wird und ich einen sehr guten Tag brauche. Minimalziel war unter 1:30h. Hierbei war ich mir ziemlich sicher, dass ich das packen würde. Mein Rennplan war, mit dem Renntempo für die 1:25h zu starten und einfach zu schauen, was mein Körper sagt. Nach den ersten Kilometern habe ich gemerkt, dass es etwas zu schnell ist und musste etwas reduzieren. Ab Kilometer 17 merkte ich, dass ich ein bisschen zu wenig Laufkilometer absolviert hatte und mehr auf dem Fahrrad saß. Die letzten zwei Kilometer gingen dann noch einmal richtig gut und ich bin sehr zufrieden mit einer tollen Zeit ins Ziel gekommen :).