Rad-Block

In den letzten Wochen habe ich versucht in, unter Rücksicht von Arbeit und meinem körperlichen Empfinden, so viel Zeit wie möglich auf dem Rad zu verbringen. Die Ausbeute seht ihr in der Abbildung. Heute war die letzte Einheit und ich bin sehr froh den mir gesetzten Rad-Block (bis heute) nun geschafft zu haben. Denn aktuell kann ich auf meinem Gefährt nämlich nicht mehr sitzen^^.
Ich erhoffe mir durch den Rad-Block mir eine gute Grundlage für die kommenden Wochen, Trainingseinheiten und natürlich auch dem Hauptwettkampf gelegt zu haben. Kommende Woche wird etwas ruhiger. Das Training wird in der kommenden Zeit auch wieder ausgeglichener zwischen den Disziplinen.
Ihr könnt der Tabelle auch meine Laufleistung entnehmen. Langsam geht es wieder Berg auf und es zwickt nur hin und wieder einmal.
Das nächste Zwischenziel ist im Blick: Halbmarathon Schlösserlauf Potsdam!
Wir sehen uns vor Ort ;).

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*